Wir Musiker proben jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr im Bürgerhaus in Mainflingen. Komm doch spontan vorbei und lerne uns kennen!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

DSC01959Unser Bariton und die beiden Tenorhörner fallen unter die Kategorie „Tiefes Blech„. Trotz ihrer tiefen Lage verbreiten die Instrumente beim Spielen einen sehr sanften und warmen Klang und übernehmen deshalb auch oft in der Blasmusik die Gesangsstimme. Unsere Hörner singen aber auch manchmal ohne Horn, denn bei unserem jährlichen Auftritt am Mainflinger Oktoberfest haben sie auch gerne mal das Mikro in der Hand. Diesen Part übernehmen bei uns Margot, Daniel und Natalie.

 

 

 

 

DSC_0375-e1417774946174Obwohl die Trompete und das Flügelhorn fast gleich aussehen und identisch zu spielen sind, erfüllen sie verschiedene Funktionen. Das Flügelhorn hat oft die Melodiestimme zu spielen, die Trompete arbeitet sehr viel mit Signalen, nicht umsonst spricht man auch von den berühmten Trompetensignalen. Eins haben sie aber gemeinsam: Sie sind das Hohe Blech und sind meistens ganz schön laut. Und laut mögen es auch: Max, Dieter, Hans, Stefan und Johannes.

 

 

 

 

 

DSC01925-e1417774972271

Widmen wir uns den Holzblasinstrumenten zu, besser gesagt dem Saxofon und der Klarinette. Der Ton wird durch die Schwingung eines dünnen Holzblättchens erzeugt und kommt so zu seinem Namen. Das Saxofon besitzt einen sehr großen Tonumfang. Je nachdem welches Genre bei uns gespielt wird, greifen unsere Holzbläser entweder zum Saxofon oder zur Klarinette, je nachdem was besser passt. Die Instrumentenwechsler sind Christian, Sabine, Erik, Julia, Corinna und Kalli.

 

 

 

 

DSC01938-e1417775201165Zu dem Tiefen Blech gehört ebenfalls die Posaune und unterscheidet sich von den Tenorhörnern vor allem durch ihren Aufbau. Sie übernehmen wie die Trompeten meist die Funktion des Signalgebers, nur eben im tiefen Bereich. Das Typischste für die Posaune ist der lange Zug, mit dem man die verschiedenen Töne zieht. In unseren Reihen sitzen Susann, Werner und Manfred am Zug.

 

 

 

 

 

DSC01917-e1417775508590Die Rhythmusgruppe, bestehend aus Schlagzeug und E-Bass, sind keine typischen Blasinstrumente, gehören aber unabdingbar zu einer Blaskapelle dazu, denn sonst würde ein bisschen der Wumms fehlen. Die Saiten des Basses werden gezupft oder in besonderen Momenten sogar geschlagen und der Schlagzeuger trommelt mit aller Wucht auf seinen Toms und Becken. Unsere Drummer ist Andi und direkt neben dran sitzt unsere Bassistin Kerstin.

 

 

 

 

 
 

Lust, selbst musikalisch zu werden?

Hast du unsere Instrumente ein wenig besser kennengelernt und Lust bekommen das ganze einmal selbst auszuprobieren? Dann fühle dich doch jederzeit eingeladen in einer unserer Proben ganz spontan vorbei zu kommen.

Wir proben jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr im Mainflinger Bürgerhaus. Du kannst uns aber auch jederzeit eine Email unter info@kdffw-mainflingen.de schicken und einen Termin zum Ausprobieren vereinbaren. Wir würden uns freuen, dir alle Instrumente einmal vorstellen zu dürfen!